Fraßschäden am Buchsbaum

Wer verursacht Fraßschäden am Buchsbaum und was mache ich dagegen?

Aus Süddeutschland kommend breitet sich der Buchsbaumzünsler immer weiter aus. Die Raupen fressen zunächst versteckt im Inneren der Pflanzen, später sind die kompletten Buchsbaumtriebe kahlgefressen. Daher den Buchs regelmäßig im Inneren auf Raupen kontrollieren und bei Befall sofort mit Spruzit Schädlingsfrei* oder Raptol SchädlingsSpray* behandeln.

Fraßschäden an austreibenden Bäumen im Frühjahr vorbeugen

Verursacher der Schäden sind Frostspannerraupen. Jetzt nach dem ersten Frost schlüpfen die Weibchen dieses Schädlings aus den Puppen im Boden. Zur Eiablage kriechen die flügellosen Tiere am Stamm empor. Legen Sie vor dem ersten Frost einen Raupen- und AmeisenLeimring um die Stämme – so verhindern Sie die Eiablage an den Knospen. Besonders Pflanzen, die in diesem Jahr befallen waren, sollten unbedingt rechtzeitig geschützt werden.

Raupenfraßschäden im Frühjahr? und Mäuse wandern jetzt ein!

Raupenfraßschäden im Frühjahr? Frostspannerraupen fressen ab März an austreibenden Blättern und Blüten von Gehölzen. Jetzt nach dem ersten Frost schlüpfen die Weibchen dieses Schädlings aus den Puppen im Boden. Zur Eiablage kriechen die flügellosen Tiere am Stamm empor. Legen Sie vor dem ersten Frost einen Raupen- und Ameisenleimring um Stämme – so verhindern Sie die Eiablage an den Knospen. Besonders Pflanzen die in diesem Jahr befallen waren, sollten unbedingt rechtzeitig geschützt werden.

Mäuse wandern jetzt ein! Mäuse haben sich in diesem Jahr aufgrund optimaler Bedingungen gut vermehrt. Sobald es kälter wird, wandern sie zur Überwinterung in Häuser, Garagen etc. ein Mit Sugan Mäuseköder Storm bekämpfen Sie Mäuse und Ratten sicher und effektiv. Der Wirkstoff Flocoumafen wirkt zuverlässig auch gegen resistente Stämme.

Raupen-und Ameisenleimringe

Der gezielhte Einsatz von Raupen-und Ameisenleimringen.

Anwendungszeitpunkte:

  • Ab Ende September (gegen Frostspanner und Blutläuse)
  • Ab Anfang März (gegen Ameisen- und Blattläuse)

Anwendung gegen Frostspanner und andere Schadraupen: Frostspannerraupen schädigen Obst-und Ziergehölze durch Fraß an Blättern und Früchten. Ab Ende September klettern die flugunfähigen Weibchen des Frostspanners zur Eiablage in die Baumkrone.

Weiterlesen