Kartoffeln vor Kahlfraß schützen

In vielen Gegenden sind die ersten Kartoffelkäfer geschlüpft. Um einen massiven Befall zu verhindern spritzen Sie die Kartoffeln, sobald Sie Käfer sehen, mit Ultima Käfer-und Raupenfrei*. Bei der Behandlung achten Sie darauf, dass alle Blätter von der Spritzbrühe getroffen werden. Die Behandlung wird abends oder früh morgens durchgeführt. Eine Wiederholung der Spritzung ist nur bei starkem Befall notwendig. Ultima Käfer-und RaupenFrei ist auch im biologischen Anbau zugelassen.

Gesundes Gemüse ernten

Sie möchten gesundes Gemüse ernten?

Hochsaison für Blattläuse, Weiße Fliege und Spinnmilben. Nicht nur wir Menschen freuen uns über knackigen Salat und saftige Tomaten. Zahlreiche Pflanzenschädlinge machen sich im Sommer über unsere Nutzpflanzen her. Blattläuse und Weiße Fliege verursachen durch ihre Saugtätigkeit den sogenannten Honigtau. Dieses zuckerhaltige Ausscheidungsprodukt der Tiere kann die Pflanzen als klebriger Belag überziehen. Sind auf den Blättern hingegen gelbliche Sprenkelungen oder sogar feine Gespinste zu sehen, deutet dies auf einen Befall an Spinnmilben hin.

Weiterlesen

Kartoffeln vor Kahlfraß schützen

In vielen Gegenden sind die ersten Kartoffelkäfer geschlüpft. Um einen massiven Befall zu verhindern spritzen Sie die Kartoffeln, sobald Sie Käfer sehen, mit Ultima Käfer-und Raupenfrei*. Bei der Behandlung achten Sie darauf, dass alle Blätter von der Spritzbrühe getroffen werden. Die Behandlung wird abends oder früh morgens durchgeführt. Eine Wiederholung der Spritzung ist nur bei starkem Befall notwendig. Ultima Käfer-und Raupenfrei: Der natürliche Wirkstoff Spinosad bekämpft sicher und effektiv Kartoffelkäfer und deren Larven, Raupen an Kohl und Wein sowie Thrips an Zwiebeln. Der Wirkstoff ist nützlingsschonend und auch im ökologischen Landbau zugelassen.