Rasen voller Engerlinge

Einen Befall mit schädlichen Engerlingen erkennen Sie jetzt an einzelnen gelben Flecken auf dem Rasen. An diesen Stellen befinden sich Engerlinge direkt an den Wurzeln und fressen diese ab. Das Gras lässt sich wie eine Perücke abheben. Meist handelt es sich um Gartenlaubkäfer-Engerlinge (ca. 1,5 cm lang, 3 Beinpaare, weiß mit dickem Hinterleib).

Weiterlesen

Engerlinge im Rasen

Einen Befall mit schädlichen Engerlingen erkennen Sie jetzt an einzelnen gelben Flecken auf dem Rasen. An diesen Stellen befinden sich Engerlinge direkt an den Wurzeln und fressen diese ab. Das Gras lässt sich wie eine Perücke abheben. Meist handelt es sich um Gartenlaubkäfer-Engerlinge (ca. 1,5 cm lang, 3 Beinpaare, weiß mit dickem Hinterleib). Diese Engerlinge bekämpfen Sie mit HM-Nematoden, erhältlich über das Bestell-Set Nützlinge (im Fachhandel). Sind die Engerlinge größer als 2 cm, stammen sie von Käferarten, deren Larven nicht mit Nematoden bekämpfbar sind. Nach der Engerlingsbekämpfung walzen Sie das Gras wieder fest und wässern kräftig. Um die
Bildung neuer Wurzeln anzuregen, fügen Sie dem Gießwasser Algan Wachstumshilfe bei.

Nadelgehölze

Das ganze Jahr über erreichen uns Anfragen zu Problemen mit Nadelgehölzen.

Schädlinge oder Krankheiten sind oft nicht zu entdecken. Ursache für das Verbräunen und Absterben sind meist Standortprobleme und Witterungsschäden -viele Pflanzen müssen ersetzt werden. Schon beim (Nach-)Pflanzen kann man späteren Problemen vorbeugen durch:

Weiterlesen