Frostspanner an der Eiablage hindern

Mit den ersten Nachtfrösten beginnen die Falter des Frostspanners aus ihren Puppen im Erdreich zu schlüpfen. Die männlichen Falter fliegen zur Befruchtung der Weibchen in die Baumkronen. Die Weibchen besitzen keine Flügel und krabbeln den Baumstamm in die Baumkronen hinauf. Auf diesem Weg können sie durch angebrachte Leimringe leicht abgefangen werden, wodurch es zu keiner Befruchtung und zu keiner Eiablage und Schlupf der gefräßigen Raupen im Frühjahr kommt.

Die Leimringe sollten regelmäßig kontrolliert werden, damit sich keine Brücken (als Zugangshilfen in die Baumkrone für Frostspanner-Weibchen) aus anhaftenden Rindenstücken, Blättern oder Ähnliches bilden können. Hat die Klebekraft der Ringe über den Winter nachgelassen, empfiehlt sich vor dem Schlupf der Raupen im Frühjahr ein Leimring-Austausch, um unterhalb der Barriere am Stamm ausschlüpfende und in die Krone kriechende Raupen ebenfalls abzufangen.

Unsere Empfehlungen: Celaflor Naturen Leimring – Insektizidfreier Klebering zum Abfangen von Frostspannerweibchen – Verhindert so die Eiablage in der Baumkrone – Mit Bindedraht zum exakten Fixieren am Stamm – Fängt über Sommer auch laufende Ameisen ab (keine Hege und Schutz für Blattlauskolonien)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.