Gartengestaltung und -pflege

Gartengestaltung und -pflege

Die Gartengestaltung sollte wohl überlegt und geplant werden. Ein Garten kann auf vielfältige Weise genutzt werden. Je nachdem, welchen Zweck der Garten später erfüllen soll, ist es wichtig, ihn entsprechend anzulegen und zu gestalten. Jede Form der Gartengestaltung hat ihren eigenen Charakter und ihre Vorzüge. Möchte man einen Garten mit Rosen und Gartenteich, oder lieber Gemüse ernten und Obst pflücken. Soll es ein Familiengarten oder ein naturnaher Garten sein. Ganz egal, ob man einen neuen Garten plant oder einen bereits vorhandenen übernimmt und diesen umgestaltet, man muss sich zuerst über die große Linie klar werden. Ein Garten muss zur Umgebung, zum Haus und zu den vorhandenen Bestandteilen passen.

Zu den Grundelementen der Gartengestaltung gehören:

  • Gartengröße
  • Einfachheit
  • Harmonie
  • Ausgewogenheit
  • Proportion
  • Aufmerksamkeit

Man sollte auch die einzelnen Arbeitsschritte planen, das könnte ungefähr wie folgt aussehen:

  • Inventur (was ist vorhanden)
  • Planskizze (was soll wo hin)
  • Planungstipps (Anregungen und Lösungen zusammentragen)
  • Klimabeobachtung (Licht, Schatten, Temperaturen, Niederschlagsmengen)
  • Bepflanzungsplan
  • Hintergründe (z.B. Zäune, Mauern, Hecken)
  • Farbe (Farbzusammenstellung der Pflanzen harmonisch und kontrastreich)
  • Struktur (Blattwerk, Früchte, Rinde der Pflanzen beim kombinieren beachten)
  • Pflanzen (Formen und Größe der ausgewachsenen Pflanzen erkunden)
  • Realisierung des Plans

Sie merken schon, dass es bei der Gartengestaltung viel zu bedenken gibt. Deshalb bieten wir Ihnen unsere Dienstleistung bei der Gartengestaltung und natürlich auch bei der Gartenpflege an.